Nasse Kälte draußen…hier in der Mitte der Schule ist es kuschelig warm.  Da fällt es gar nicht so leicht, aus dem Winterschlaf wieder aufzutauchen. Und es passt so schön in meine Träume, wenn ihr euch auf mir niederlasst, niederlegt und ausruht..vielleicht spürt ihr ja auch etwas von meinen Träumen und sie tun euch gut, denn ihr seid längst wieder auf Hochbetrieb:

Unterricht-Gruppenarbeit-Therapie planen-Therapieplanung schreiben-an der Hausarbeit schreiben-Lernen für eine Klausur-Therapie durchführen-Unterricht-in der Pause eine Nachbesprechung- Hospitieren-eine praktische Prüfung machen-und nun das Ganze mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht wieder von vorne!

Alle Achtung vor Euerm Arbeitspensum! Vergesst nicht auch einmal auszuruhen. Kommt und lasst euch auf mir nieder und träumt mit mir, reist mit mir auf wiegenden Wellen über die Weiten der Ozeane zu blühenden Gärten mit duftendem Jasmin…

Veröffentlicht von Regine Schulz

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Beatrice Rathey Beantworten

    Wer so schön zum Entspannen. Pausieren und Träumen eingeladen wird…sollte es einfach ab und zu mal tun. Ich glaube, ich lege mich demnächst auch mal dazu. (Dann guckt Ihr aber, nicht?) BRP

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.