Ein großer Vorteil der Logopädieausbildung besteht darin, dass bereits in dieser Zeit intensive praktische Erfahrungen gesammelt werden können. Dazu bedarf es immer wieder motivierter PatientInnen, die sich bereit erklären, mit den Auszubildenden zu arbeiten. Vor dem Hintergrund freuen wir uns, dass unsere Schule schon von Beginn an einen engen Kontakt zu Selbsthilfegruppen in Kiel pflegt.

Nun feiert die kooperierende Aphasieselbsthilfegruppe „Schlagkraft“ am 30. August 2011  ihr 10-jähriges Bestehen. Jeden letzten Dienstag im Monat von 16 bis 17 Uhr findet das Treffen in Kiel-Elmschenhagen beim Roten Kreuz in der Preetzer Chaussee 130 statt. Unter der Leitung der Initiatorin der Gruppe, Frau Christiane Jung, die selber von Aphasie betroffen ist, werden die Treffen mal mit und mal ohne Angehörige abgehalten. Es kommen zwischen 10 und 30 Personen pro Abend, bei denen alle Altersgruppen vertreten sind und die nach verschiedenen Hirnläsionen Sprachstörungen haben.

Wir gratulieren Frau Jung und allen Beteiligten zu dieser engagierten Leistung, die schon so lange und so erfolgreich den Selbsthilfegedanken mit Rat und Tat in Kiel umsetzt und bedanken uns herzlich für die gute, konstruktive Zusammenarbeit.

Veröffentlicht von Norbert Frantzen

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Maria sheridan Beantworten

    Alles gute zum geburtstag liebe christiane. Ich hoffe diese nachricht kommt bei dir an. Ich denk an dich und hoffe, dass wir uns nochmal am Kieler Hafen treffen koennen !! Geniesse die Erinnerungen. Liebe Gruesse Maria

    Am 30. September 2016 geschrieben

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.