„Ein Blatt für alle!“ – Hä???

Erster Versuch, die Überschrift mit Bedeutung zu füllen:

Unschwer zu erkennen: es ist Herbst (auch wenn die Temperaturen eher an den norddeutschen Sommer erinnern). Aber erfahrungsgemäß gibt es im Herbst nicht nur ein Blatt, sondern ganz viele fallen von den Bäumen. Fazit: Thema verfehlt, Versuch missglückt.

Nächster Versuch: Am letzten Freitag wurde in der Logopädieschule Kiel der elfte Kurs mit einer schönen Examensfeier in die Berufstätigkeit entlassen. In guter alter Tradition war von den AbsolventInnen auch eine kreative Examenszeitung erstellt worden. U.a. fand sich darin eine große Sammlung von Stilblüten, die im Laufe der drei Jahre gesammelt worden waren. Dabei zeigte sich ganz deutlich, dass auch Dozenten und Lehrkräfte und SchülerInnen an einer Logopädieschule nicht vor sprachlichen Entgleisungen sicher sind (warum sollten sie auch).

Neben dem Titel des Artikels (s.oben) hier noch ein paar weitere Beispiele:

„Das ist günstiger als SMS zu verschicken.“ eine Schülerin über Reiki

„Nichts desto rotz.“ Dozentin in der Vorlesung über die Hals-Nasen-Ohren Heilkunde

„Mit vielen Aphasikern im Ohr werden sie das unterscheiden können.“ Lehrlogopäde

„Ist das nachvollziehbar oder harkt es noch irgendwo?“ Lehrlogopädin

„Stichwort Zahnstatus: Hat er sie noch alle?“ Dozent beim Thema Inspektion des Mundraums

„Bitte hälften sie sich.“ Lehrlogopädin

„Sie paaren sich jetzt.“ Dozentin für Kommunikation

„Ich bin auch nur zu zweit.“ Schülerin bei der Gruppeneinteilung

uvam.

Vielen Dank für die bunte Sammlung, v.a. an die Zitatebeauftragte Sina P.!

Veröffentlicht von Norbert Frantzen

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. smith Beantworten

    wobei EIN blatt für alle auch der startschuß für eine malerische kommunikation werden kann….

  2. norbert frantzen Beantworten

    Richtigstellung: Wie mir aus den üblicherweise gut unterrichteten Kreisen zugetragen wurde, handelte es sich bei dem Satz „Nichts desto rotz“ nicht um die Aussage der Neurologiedozentin, sondern wurde in der HNO-Vorlesung fallen gelassen – und da passt es natürlich noch viel besser!!
    Sorry und vielen Dank für den Hinweis der anonymen Leserin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.