Berufsforum 2015 - Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Kämpfer

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mitsamt einigen unserer Logopädieschülerinnen auf dem Berufsforum in der Fördesparkasse Kiel vertreten, um über die Ausbildung an der Kieler Schule zu informieren.

Die Eröffnungsrede des Kieler Oberbürgermeisters Dr. Kämpfer legte den Fokus natürlich auf das Thema Ausbildung in Schleswig-Holstein. Dabei betonte er, wie wichtig es sei, junge Menschen gut und qualifiziert in Schleswig-Holstein auszubilden und diese danach auch hoffentlich im Lande zu halten und nicht in die deutschen Metropolen abwandern zu lassen.

Im Laufe des Vormittags hatten wir dann die Möglichkeit in einem kurzen Gespräch dem OB die Logopädie-Schule und unsere Arbeit vorzustellen und auch ein wenig von unseren Sorgen und Herausforderungen berichten zu können.

Unsere Haupt-Botschaft ist aber: Wir finden, dass wir genau das tun, was der OB in seiner Rede in den Vordergrund rückte: Qualifizierte Logopäden mit sehr guten Berufsaussichten in einem maritimen Umfeld ausbilden, für einen Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein – einem Land, dass mit dem Thema Gesundheit für sich wirbt. Wir glauben, Herr OB Dr. Kämpfer, wir machen das Meiste schon sehr richtig und im Sinne des Landes.

Wir sagen „Danke, Herr Dr. Kämpfer“ für Ihre Aufmerksamkeit.

Iris Maria Loeper

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.