Asyl im Schloss

Seit Mai hat die Aphasiker-Selbsthilfegruppe Kiel vorübergehend Asyl in unseren Räumlichkeiten gefunden. Aufgrund von umfangreichen Renovierungsarbeiten konnten die Treffen nicht mehr in den Räumen der AWO in der Beselerallee stattfinden.

Ab September wird die Gruppe ihre Treffen an einem neuen Standort in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes, Zum Brook 4, fortführen. Diese finden dann, wie gewohnt, jeden 2. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr statt.

Bis dahin heißen wir die Aphasiker-Selbsthilfegruppe im Kieler Schloss in der Schule für Logopädie herzlich willkommen.

 

Iris Maria Loeper

Veröffentlicht von Gast-Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.