Neues Jahr-neues Glück!

Und da liegt es vor mir, das türkisfarbene Kalenderbuch in handlichem DIN A 5 Format, das mich in diesem Jahr begleiten soll, um mir verlässlich mitzuteilen, wann ich wo was in 2013 vorhabe. Fürs letzte Jahr hatte ich ein dickes, relativ schweres Buch in DIN A 4 ausgesucht und ich war dann am Ende des letzten Jahres wirklich froh, es beiseite legen zu können, weil ich es fast leid war, es überall mit hin zu tragen. Vielleicht auch, weil das Jahr in der Kieler Schule für Logopädie seine Herausforderungen hatte und u. a. auch geprägt war von Erkrankungen im Team und bei den Schülern – und einer langen anstrengenden Examensphase… (die wir aber zum Glück mit einer sehr lustigen Examensfeier und vielen glücklichen Absolventinnen und Absolventen abschließen konnten, die alle sehr schnell eine Anstellung als Logopäden fanden).

Und nun also auf ein Neues: Wie verheißungsvoll doch häufig so ein neues Jahr auf uns wirkt… Auch der Kalender zeigt (noch!) so viele Seiten ohne Eintragungen. Das weckt Hoffnung auf Gestaltungsmöglichkeiten und viele erfreuliche Ereignisse und regt an, zu planen…

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern, dass sich Ihr persönliches Jahr(-Buch) nach und nach füllt mit Begegnungen und Erlebnissen, auf die sie am Ende des Jahres sehr gern zurücksehen werden.

 

Veröffentlicht von Beatrice Rathey-Pötzke

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.