Ausblicke – die zweite

Durch die im vorletzten Artikel auf dieser Seite erwähnten Abrissarbeiten hat nicht nur der Blick aus den Räumen der Logopädieschule eine neue Qualität erfahren; nein auch auf das Schloss sind neuerdings interessante Ausblicke möglich (siehe Artikelbild). Und variable Veränderungen der Betrachtungsweisen sind ja nicht nur in therapeutischen Berufen wie der Logopädie sinnvoll, um die Verschiedenheit der Patienten angemessen wahrnehmen und berücksichtigen zu können, sondern Perspektivwechsel machen das Leben ja generell bunt und abwechslungsreich.

Veröffentlicht von Norbert Frantzen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.